News
 

Russland liefert wegen extremer Kälte weniger Gas nach Europa

Wien (dpa) - Russland hat seine Gaslieferungen an Europa wegen der heftigen Kältewelle verringert. Der österreichische Energiekonzern OMV teilte mit, in Österreich kämen derzeit 30 Prozent weniger Erdgas an als sonst. Die entsprechende Leitung führe durch die Ukraine und die Slowakei und versorge ebenso Italien. OMV betonte, es werde keine Probleme geben, durch «eine starke Inlandsproduktion und strategische Speichervorräte» könnten die fehlenden Gasmengen ersetzt werden. Noch gestern hatte Gazprom behauptet, die Lieferungen nach Europa würden trotz der Kälte nicht gedrosselt.

Energie / Gas / Russland / Österreich
02.02.2012 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen