News
 

Russland kritisiert Urteil gegen russischen Waffenhändler

Moskau (dpa) - Moskau hat das Urteil gegen den russischen Waffenhändler Viktor Bout zu 25 Jahren Haft als «unbegründet und parteiisch» kritisiert. Die US-Justiz habe einen klaren politischen Auftrag gehabt und sei voreingenommen gegen Bout gewesen. Das teilte das Außenministerium in Moskau mit. Russland werde mit allen legalen Mitteln versuchen, Bout in die Heimat zu holen. Bout hat nach Überzeugung eines US-Bundesgerichts in New York zahlreiche Rebellengruppen und autoritäre Regierungen auf der ganzen Welt illegal mit Waffen beliefert.

Terrorismus / Prozesse / USA / Russland
06.04.2012 · 11:43 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen