News
 

Russland: Giftmischer tötet 13 Zugreisende

Moskau (dpa) - Giftmordserie in Russland: Ein Mörder hat in Vorortzügen in Moskau mindestens 13 Passagiere mit einem Giftgemisch getötet und dann ausgeraubt. Der 23-Jährige soll Reisenden stets ein Getränk unter dem Vorwand angeboten haben, er wolle mit ihnen die Geburt eines Kindes feiern. Das berichtet die Zeitung «Komsomolskaja Prawda». Die Mordserie dauerte drei Jahre. Mindestens 13 Opfer verloren das Bewusstsein und erstickten dann qualvoll. Die Polizei gehe anhand der Beute, die im Haus des vorbestraften Täters gefunden wurde, von noch mehr Opfern aus.
Kriminalität / Russland
11.02.2010 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen