News
 

Russland gedenkt Angriff von Nazi-Deutschland 1941

Moskau (dpa) - Russland erinnert heute an den Angriff der Nazis auf die Sowjetunion vor 70 Jahren. Im Moskauer Zentralmuseum des Großen Vaterländischen Krieges wird am Mittag eine deutsche Ausstellung über das Schicksal von NS-Zwangsarbeitern eröffnet. Am Grabmal des Unbekannten Soldaten werden tausende Menschen erwartet. Am 22. Juni 1941 waren rund drei Millionen deutsche Soldaten in die Sowjetunion einmarschiert. Schätzungen zufolge wurden bis 1945 etwa 27 Millionen Sowjetbürger getötet, damit starben dort so viele Menschen wie in keinem anderen Land im Zweiten Weltkrieg.

Geschichte / Russland / Deutschland
22.06.2011 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen