News
 

Russland feiert Gagarin - erster Mensch im All

Moskau (dpa) - Mit zahlreichen Festveranstaltungen feiert Russland heute den historischen Flug des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin vor genau 50 Jahren als Beginn der bemannten Raumfahrt. Der damals 27 Jahre alte Offizier der Armee war am 12. April 1961 mit seiner Wostok-Raumkapsel von der kasachischen Steppe aus ins All gestartet. Gagarin landete nach 108 Minuten unverletzt auf einem Acker an der Wolga. Für Moskau war der legendäre Flug ein wichtiger Punktsieg im Wettlauf der Supermächte Sowjetunion und USA um die Vorherrschaft im All. Gagarin starb 1968 bei einem Flugzeugabsturz.

Raumfahrt / Russland
12.04.2011 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen