News
 

Russland: Bombendrohung auf Moskauer Bahnhöfen

Moskau (dts) - Nach einer anonymen Bombendrohung sind in der russischen Hauptstadt Moskau alle Bahnhöfe nach möglichen Sprengsätzen abgesucht worden. Medienberichten zufolge hatte sich zuvor ein Mann bei der Polizei gemeldet und erklärt, dass auf drei von neun Bahnhöfen Bomben deponiert worden seien. Um welche Bahnhöfe es sich handeln solle, habe der Mann allerdings nicht angegeben.

Die russischen Behörden sind seit dem Terroranschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo in Alarmbereitschaft. Bei dem Anschlag Ende Januar waren 36 Menschen getötet und über 150 verletzt worden.
Russland / Zugverkehr / Terrorismus
06.02.2011 · 11:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen