News
 

Russland bittet Deutschland offiziell um Hilfe wegen Waldbränden

Berlin/Moskau (dts) - Die Katastrophenschutzbehörde Russlands hat am Samstag Deutschland offiziell um Hilfe im Kampf gegen die Waldbrände gebeten. Das teilte das Innenministerium mit. Die Bundesregierung will in einem ersten Schritt 100.000 Atemschutzmasken nach Moskau schicken.

Die Atemschutzmasken werden noch am Samstag verladen und unverzüglich nach Moskau geflogen, wo sie durch die russischen Kräfte verteilt werden. "Selbstverständlich erfüllen wir unser am Donnerstag dieser Woche gemachtes Unterstützungsangebot. Die Atemschutzmasken sind ein erster Teil dieser Hilfe. Die Katastrophenschutzbehörde der russischen Föderation hat heute auch um Bereitstellung von schwerem technischem Gerät für die Brandbekämpfung gebeten. Wir stehen weiterhin in engem Kontakt mit den russischen Behörden und der Botschaft in Berlin und werden helfen, wo wir helfen können", sagte Innenminister De Maizière. Die Bereitstellung von Schläuchen, Pumpen und Motoraggregaten und weiterem Gerät ist angelaufen. Das Gerät muss jetzt für den Transport vorbereitet werden und wird so schnell wie möglich in Richtung der Waldbrandgebiete auf den Weg gebracht.
Russland / DEU / Natur
07.08.2010 · 15:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen