News
 

Russland begrüßt Einigung von Fatah und Hamas

Moskau (dpa) - Russland hat die Einigung der verfeindeten Palästinenserorganisationen Fatah und Hamas begrüßt. Russland hoffe, dass die Palästinenser nach außen nun endlich geschlossen auftreten würden. Das sagte ein Sprecher des Außenministeriums in Moskau nach Angaben der Agentur Interfax. Russland bemüht sich seit Jahren um eine Vermittlerrolle im Nahen Osten. Die Fatah-Fraktion des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas und die radikal-islamische Bewegung Hamas hatten gestern nach langem Streit Einzelheiten eines Versöhnungsabkommens verkündet.

Konflikte / Nahost / Russland
28.04.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen