News
 

Russland: Akuter Platzmangel auf Moskauer Friedhöfen

Moskau (dts) - Den 71 Friedhöfen in der russischen Hauptstadt Moskau droht massiver Mangel an freien Grabstellen. Medienberichten zufolge habe die Stadt bereits Beschränkungen für Beerdigungen einführen müssen. So dürfen nur noch 30 Gräber täglich belegt werden, die tägliche Sterberate liegt indes bei 350 Personen.

Rund 120 davon würden eingeäschert, der Rest muss sich teilweise in Gräbern von Angehörigen bestatten lassen. Auch die Wartezeit ist gestiegen, sieben bis 15 Tage müsse man durchschnittlich auf einen Platz warten.
Russland / Gesellschaft / Kurioses
12.05.2011 · 21:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen