News
 

Russisches Munitionsdepot steht in Flammen

Moskau (dpa) - In der russischen Wolga-Stadt Uljanowsk steht ein Munitionsdepot in Flammen. Deshalb wurden etwa 3000 Anwohner in Sicherheit gebracht. Informationen über Opfer liegen noch nicht vor. Nach Behördenangaben sind an dem Militärstützpunkt schwere Explosionen zu hören. Starker Rauch stehe über der Region. Die Ursache des Feuers ist unklar. Die Gebietsverwaltung in Uljanowsk sprach von einem Unfall und schloss einen terroristischen Anschlag aus.
Unfälle / Russland
13.11.2009 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen