News
 

Russischer Staatspräsident zu Regierungskonsultationen in Deutschland eingetroffen

Hannover (dts) - Der russische Staatspräsident Dmitri Medwedew ist am Montagabend anlässlich der geplanten deutsch-russischen Regierungskonsultationen in Deutschland eingetroffen. Zunächst steht ein Abendessen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Programm. Am Dienstag sollen Vertreter beider Kabinette dann in Hannover zu vertraulichen Gesprächen zusammen kommen.

Es sollen die Beziehungen zwischen beiden Staaten sowie internationale Probleme besprochen werden. Medwedew wird sich zudem mit Unternehmern treffen. Im Rahmen der mittlerweile 13. deutsch-russischen Konsultationen sollen mehr als zwölf Vereinbarungen unterzeichnet werden. Die Regierungen beider Länder treffen sich einmal im Jahr zu Gesprächen. Die letzten Konsultationen fanden vergangenes Jahr im russischen Jekaterinburg statt.
DEU / Russland / Weltpolitik
18.07.2011 · 20:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen