News
 

Russische Sicherheitskräfte verhindern Anschlag in Inguschetien

Moskau (dts) - Sicherheitskräfte haben in der Nacht drei Bomben entschärft, die nahe eines Büros des russischen Innenministeriums in der inguschetischen Stadt Nasran aufgetaucht waren. Wie die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti berichtet, hatten die Beamten die Gegend um das Gebäude geprüft, nachdem es in der Nacht zuvor zu einem Schusswechsel mit einer militanten Gruppe gekommen war. Während der Suche detonierte eine Bombe, drei Anwohner wurden verletzt. Nach der Explosion wurden drei weitere Sprengsätze gefunden und unschädlich gemacht. In der Unruheregion Inguschetien kommt es immer wieder zu gewaltsamen Zwischenfällen zwischen russischen Sicherheitskräften und Aufständischen.
Russland / Terrorismus
25.02.2010 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen