News
 

Russische Sberbank verzeichnet starke Gewinneinbrüche

Moskau (dts) - Die russische Sberbank, die zusammen mit dem Autozulieferer Magna Teile des angeschlagenen Autobauers Opel kaufen möchte, hat in den ersten acht Monaten des Jahres 2009 starke Gewinneinbrüche verzeichnet. Das teilte das russische Kreditinstitut heute mit. Insgesamt wurden von der Sberbank von Januar bis August 7,4 Milliarden Rubel (166,05 Millionen Euro) erwirtschaftet, 92 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Steuern ist um 91,87 Prozent auf 9,9 Milliarden Rubel (222,5 Millionen Euro) abgesackt.
Russland / Opel
22.09.2009 · 18:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen