News
 

Russische Polizei findet 540 Tonnen schwarz gebrannten Alkohol

Moskau (dpa) - Die russische Polizei hat bei einer Großrazzia mehr als 540 Tonnen schwarz gebrannten Alkohol beschlagnahmt. Bei der Durchsuchung eines Lagers des größten russischen Alkoholherstellers RosAlko stellten die Beamten unter anderem 26 000 Flaschen Wodka sicher. Die Agentur Interfax meldet, alle Flaschen seien illegal abgefüllt worden. Die Behörden hätten dem Lager im Moskauer Gebiet im bereits im Herbst 2010 die Lizenz entzogen. Insgesamt hätten die Beamten 540 Tonnen Alkohol aus dem Lager abtransportiert.

Kriminalität / Alkohol / Russland
19.08.2011 · 12:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen