News
 

Russische Gold- und Devisenreserven betragen 500 Milliarden US-Dollar

Moskau (dts) - Die russischen Gold- und Devisenreserven haben am Donnerstag die Marke von 500 Milliarden US-Dollar erreicht. Dies ist der höchste Stand seit dem Oktober 2008, wie die russische Zentralbank mitteilte. Die Reserven stehen der Zentralbank und der russischen Regierung zur Verfügung.

Im Zuge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise hatten die Reserven Russlands ihren Tiefstand im März 2009 erreicht, damals verfügte Russland über Reserven in Höhe von 376 Milliarden US-Dollar. Ihren historischen Höchststand erreichten die Reserven im August 2008. Zu diesem Zeitpunkt betrugen die Reserven 598 Milliarden US-Dollar.
Russland / Wirtschaftskrise / Daten / Weltpolitik
24.03.2011 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen