News
 

Russell Brand nach Paparazzi-Vorfall festgenommen

Los Angeles (dpa) - Der britische Schauspieler Russell Brand ist nach einem Paparazzi-Vorfall festgenommen worden. Dem Promi-Portal «Tmz.com» zufolge stellte sich Brand der Polizei in New Orleans. Montagnacht war dort ein Streit zwischen Brand und einem Fotografen eskaliert. Der Schauspieler soll sich das iPhone des Paparazzo gegriffen und es weggeworfen haben. Dabei sei eine Fensterscheibe zu Bruch gegangen. Brand twitterte: «Seit dem Tod von Steve Jobs kann ich es nicht ertragen, wenn jemand ein iPhone respektlos benutzt. Was ich getan habe, war ein Tribut an sein Andenken».

Leute / Kriminalität / USA
16.03.2012 · 00:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen