News
 

Rund 80 Tote bei verheerenden Überschwemmungen in Südrussland

Moskau (dpa) - Im Süden Russlands sind rund 80 Menschen bei heftigen Überschwemmungen ums Leben gekommen. Allein in der beliebten Urlaubsregion Krasnodar am Schwarzen Meer starben 78 Menschen. Es hatte 24 Stunden durchgeregnet. Viele Haushalte haben keinen Strom. In mehreren Städten wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. In Deutschland waren bei Unwettern gestern drei Menschen getötet worden, darunter eine Neunjährige. Nach Dauerregen sind beim Formel-1-Rennen in Silverstone in Großbritannien tausende Parkplätze unbenutzbar.

Unwetter / Notfälle / Russland / Deutschland / Großbritannien
07.07.2012 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen