News
 

Rund 660 000 Rentner müssen nebenher jobben

Saarbrücken (dpa) - Immer mehr Rentner müssen laut einem Zeitungsbericht nebenher arbeiten, um finanziell über die Runden zu kommen. Im vergangenen Jahr hätten rund 660 000 Menschen im Alter zwischen 65 und 74 Jahren zusätzlich eine geringfügige Beschäftigung oder einem Minijob gehabt, schreibt die «Saarbrücker Zeitung». Im Jahr 2000 habe die Zahl noch 416 000 betragen, wie aus Zahlen des Bundesarbeitsministeriums hervorgeht. Der Linken-Abgeordnete Matthias Birkwald, der eine Anfrage zu dem Thema an die Bundesregierung gestellt hatte, forderte, alle Rentenkürzungsfaktoren abzuschaffen.

Soziales / Renten / Arbeitsmarkt
22.08.2011 · 05:26 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen