News
 

Rund 275 000 von Elterngeldkürzung betroffen

Berlin (dpa) - Von den seit Jahresbeginn geltenden Einsparungen beim staatlichen Elterngeld sind rund 275 000 Väter und Mütter betroffen. Das berichtet die «Passauer Neue Presse». Dazu zählen nach bisherigen Schätzungen des Familienministeriums knapp 80 000 Hartz- IV-Empfänger, die künftig kein Elterngeld mehr zusätzlich zu Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld erhalten. Die Kürzungen bei der Familienförderung sind Teil des ersten Sparpakets der schwarz-gelben Bundesregierung.

Familie / Kinder
06.01.2011 · 06:48 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen