News
 

Rund 120.000 Atomkraft-Gegner bilden Menschenkette

Brunsbüttel (dts) - Mehr als 100.000 Menschen haben heute eine 120 Kilometer lange Menschenkette zwischen den beiden Atomkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel in Schleswig-Holstein gebildet. Zwei Tage vor dem 24. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl bildeten die Aktivisten mit ihrem Protest gegen die Atomkraft eine der größten Anti-Atomkraft-Demonstrationen seit zwei Dekaden in der Bundesrepublik Deutschland. Mehr als 200 Busse und drei Sonderzüge brachten die Menschen nach Schleswig-Holstein. Über hundert Beamte wurden abgestellt, um die friedliche Demonstration zu kontrollieren. Ausgangspunkt des Protestes war die Pannenserie im Sommer 2007 in beiden Atomkraftwerken. Neue Kraft bekam die Anti-Atomkraftbewegung auch durch die Pläne von Union und FDP das letzte Atomkraftwerk erst 2050 abzuschalten.
DEU / Atomkraft / Proteste
24.04.2010 · 20:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen