News
 

Rund 100 Opfer im Kloster Ettal

Hamburg (dpa) - Die katholische Kirche sieht sich mit immer neuen Fällen von Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Im Kloster Ettal waren Kinder jahrelang teils sadistischer körperlicher Züchtigung und sexuellem Missbrauch ausgesetzt. Man müsse von rund 100 Opfern ausgehen, sagte der eingesetzte Sonderermittler. Mitte der 50er bis Mitte der 60er Jahre soll es bei den Regensburger Domspatzen sexuelle Übergriffe und schwere körperliche Misshandlungen gegeben haben. An der Stiftsschule Amöneburg in Hessen gibt es einen Verdachtsfall.
Kriminalität / Kirchen
06.03.2010 · 09:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen