News
 

Rumoren in der CDU nach Merkels Röttgen-Rauswurf hält an

Berlin (dpa) - In der CDU herrscht nach dem Rauswurf von Umweltminister Norbert Röttgen Unruhe. Kritik an der harten Vorgehensweise von Kanzlerin Angela Merkel wird vor allem aus NRW laut. Der Viersener Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer sagte den «Stuttgarter Nachrichten», die öffentliche Demütigung von Röttgen durch die Kanzlerin finde er mehr als ätzend. Merkel-Kritiker Wolfgang Bosbach forderte eine Debatte über die Gründe der Wahlniederlage. Merkel plant einem Medienbericht zufolge angesichts der Spannungen innerhalb der Regierungsmannschaft einen Koalitionsgipfel.

Bundesregierung / Personalien
18.05.2012 · 06:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen