News
 

Ruhiger Rosenmontag für Polizei am Rhein

Köln (dpa) - Die Polizei in den närrischen Hochburgen in Nordrhein-Westfalen hat einen ruhigen Rosenmontag hinter sich. Entlang der Festzüge lag die Zahl der registrierten Zwischenfälle teils weit unter dem Vorjahreswert. In Düsseldorf habe sich die Zahl der Platzverweise mehr als halbiert, berichtete die Polizei. Und das, obwohl das Kaiserwetter landesweit mehrere Millionen Jecken auf die Straße lockte - deutlich mehr als im Vorjahr. Wenn überhaupt, dann seien Karnevalisten überwiegend wegen Sachbeschädigungen, Körperverletzungen und Streitigkeiten aufgefallen.

Brauchtum / Karneval / Kriminalität
08.03.2011 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen