News
 

Ruhe auf Athens Straßen - Regierungsumbildung steht bevor

Athen (dpa) - Nach den gewaltsamen Protesten gegen das griechische Sparpaket gestern Abend herrscht auf den Straßen Athens wieder Ruhe. Die Polizei hatte nach Zusammenstößen mit vermummten Autonomen die Ordnung wiederhergestellt. Mindestens 60 Menschen wurden leicht verletzt, berichtet das staatliche Fernsehen. Ministerpräsident Giorgos Papandreou will heute seine Regierung umbilden. Zentrale Frage ist, ob Finanzminister Giorgos Papakonstantinou im Amt bleiben wird. Ihm werfen viele vor, das erste Sparprogramm Griechenlands nicht korrekt in die Tat umgesetzt zu haben.

EU / Finanzen / Griechenland
16.06.2011 · 07:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen