Kommentare

 
Sare Pole Sahab/Kermanschah (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat den Menschen in der Kermanschah-Provinz einen raschen Wiederaufbau nach dem schweren Erdbeben zugesagt.  «Heute stehen alle Iraner hinter Kermanschah, und wir werden alles tun, damit die Menschen hier diese Tragödie schneller ...

Kommentare

(3) bs-alf · 14. November um 22:14
@2 das Geld dafür muß ja auch erst einmal "organisiert" werden
(2) Redigel · 14. November um 18:37
@1: Bis zum Ende lesen, da steht: "Laut Außenminister Mohamed Dschawad Sarif will der Iran vorerst auf internationale Hilfe verzichten. «Wir bedanken uns für die internationale Anteilnahme und Hilfsangebote, aber wir haben es vorläufig im Griff», schrieb er am Dienstag auf seiner Twitter-Seite." Man kann auf staatlicher Ebene niemandem helfen, der sich nicht helfen lassen will...
(1) bs-alf · 14. November um 17:55
Da muß das Geld und die Hilfe hin ! Hilfe zur Selbsthilfe.
 

News-Suche