News
 

Rugby-WM: Irland besiegt überraschend Australien

Auckland (dts) - Die irische Rugby-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland überraschend die favorisierte australische Mannschaft besiegt. Mit einem deutlichen 15:6 gelang den Iren die Übernahme der Tabellenführung in Gruppe C. Dieser Kantersieg stellt für die Australier die bislang höchste WM-Niederlage seit 1995 dar. Den Iren sicherte vor allem ihre sehr gut aufgestellte Abwehr den zweiten Sieg.

Argentinien und Südafrika zeigten sich bei ihrem zweiten WM-Auftritt deutlich überlegen. Südafrika gelang gegen Fiji beim 49:3 in der Gruppe D der zweite Sieg. Die Südamerikaner konnten beim 43:8 gegen Rumänien ihre knappe Niederlage gegen England in der Gruppe B wieder gut machen.
Neuseeland / Rugby
17.09.2011 · 13:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen