News
 

Rugby-WM: Australien und Wales im kleinen Finale

Auckland (dts) - Bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Neuseeland trifft das junge Team aus Wales im kleinen Finale auf Australien. Am vergangenen Sonntag hatten die Australier mehr als deutlich mit 6:20 gegen die "Kiwis" verloren. Doch Neuseelands Rugby-Legende Jonah Lomu machte den Australiern Mut, als er das Team bei einem Training besuchte.

"Das ist eine große Geste", sagte Australiens Trainer Robbie Deans. Die Waliser mussten eine herbe Enttäuschung gegen Frankreich hinnehmen. Sie verloren in einer knappen Partie mit 8:9. Doch das junge Team aus Großbritannien will auch ohne Kapitän Sam Warburton mit einem Sieg nach Hause fahren. Der 23-Jährige musste wegen eines groben Tackles eine rote Karte einstecken und wurde zudem für drei Wochen gesperrt. Die Chancen stehen trotzdem nicht schlecht für das Team. Vor 24 Jahren gewannen die Waliser schon einmal ein kleines Finale gegen Australien mit 22:21.
Neuseeland / Rugby
20.10.2011 · 16:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen