News
 

Ruf nach schärferem Waffenrecht - Stuttgart dafür

Stuttgart (dpa) - Nach den Attentaten in Norwegen wird in Deutschland der Ruf nach einer Verschärfung des Waffenrechts wieder lauter. Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall sagte, sein Bundesland strebe ein generelles Verbot für den privaten Besitz großkalibriger Faustfeuerwaffen an. Der Attentäter von Oslo hatte seine Tat mit legal erworbenen Waffen verübt. Auch der Amokläufer, der 2009 im baden-württembergischen Winnenden 15 Menschen tötete, verwendete eine Großkaliber-Pistole, die sein Vater legal besitzen durfte.

Terrorismus / Extremismus / Norwegen / Deutschland
27.07.2011 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen