News
 

Ruf nach Prämie für Urlaub in EU-Krisenländern

Berlin (dts) - Mehrere Politiker wollen Deutsche mit staatlichen Prämien in Urlaubsländer nach Südeuropa locken, um dort die Wirtschaft anzukurbeln. Der FDP-Europaabgeordnete Jorgos Chatzimarkakis sagte der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe): "Das schlechte Sommerwetter in Deutschland macht die Menschen zunehmend depressiv. Eine Art staatliche Prämie, die Deutsche kurzfristig dazu bewegt zum Beispiel nach Griechenland zu fahren, könnte der Anfang eines europäischen Konjunkturprogramms sein. Und die Sonne ist in Griechenland garantiert."

Auch im Bundestag wird über Unterstützung für Reisen nach Südeuropa diskutiert. Der stellvertretende Vorsitzende der deutsch-griechischen Parlamentariergruppe, Erwin Lotter (FDP), sagte der "Bild-Zeitung": "Die Griechen sind sehr gastfreundlich! Es wäre sinnvoll, wenn eine Art Last-Minute-Prämie für Reisen nach Südeuropa zustande kommt. So wäre sowohl vielen Deutschen als auch Ländern wie Griechenland geholfen, die dringend mehr Touristen brauchen. Die Politik sollte da zusammen mit der Industrie Anreize schaffen." Das Institut der deutschen Wirtschaft unterstützt die Überlegungen in der Politik. Michael Grömling, Konjunkturexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, sagte der Zeitung: "Mehr Gäste wären gerade für die südeuropäischen Krisenländer wichtig, denn deren Wirtschaft kann jeden Euro gebrauchen."
DEU / Reise / Kurioses
17.07.2012 · 02:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen