News
 

Ruf nach Papst-Stellungnahme zum Missbrauchsskandal

München (dpa) - Im Missbrauchsskandal in katholischen Einrichtungen verlangt die Reformbewegung «Wir sind Kirche» auch von Papst Benedikt XVI. Aufklärung. Die Missbrauchsfälle, um die es geht, fielen mit Joseph Ratzingers Amtszeit als Münchner Erzbischof von 1977 bis 1982 zusammen. Das sagte ein Sprecher der Gruppe der dpa. Es dränge sich die Frage auf, ob Ratzinger damals auch von solchen Übergriffen gewusst habe - und falls ja, wie er damit umgegangen sei.
Kriminalität / Kirchen
07.03.2010 · 12:33 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen