Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Ruf nach Internet-Pranger für freigelassene Täter

Berlin (dpa) - Schon bald sollen bis zu 80 Straftäter aus der Sicherungsverwahrung entlassen werden. Wegen der möglichen Rückfallgefahr gibt es immer mehr Rufe nach einem besseren Schutz der Bevölkerung. Jetzt wird auch die Möglichkeit ins Spiel gebracht, Namen, Anschrift und auch Fotos im Internet zu veröffentlichen. Er wäre dafür, das rechtlich zu prüfen, sagte der CDU-Innenpolitiker Reinhard Grindel dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Eine Art Internet- Pranger hatte auch der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, verlangt.

Justiz / Sicherungsverwahrung
09.08.2010 · 08:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen