News
 

Ruf nach Begrenzung der Solarförderung wird lauter

Berlin (dpa) - Angesichts des starken Anstiegs der Solarstromproduktion wächst der Druck auf Umweltminister Norbert Röttgen, die Förderung rasch zu begrenzen. Der Anstieg um 60 Prozent zeige, dass die Entwicklung völlig aus dem Ruder laufe, sagte der Wirtschaftspolitiker der Unionsfraktion, Joachim Pfeiffer, dem «Handelsblatt». Er erwarte von der Regierung, dass sie ihre Zusage zur Begrenzung des Kostenanstiegs einhalte. Die Solarförderung für Anlagen auf dem Hausdach sinkt zum 1.Januar 2012 in jedem Fall um weitere 15 Prozent auf 24,43 Cent je Kilowattstunde.

Energie / Solar
30.12.2011 · 00:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen