News
 

Ruf nach Ablösung von UBS-Chef Grübel wird lauter

Zürich (dpa) - Nach Bekanntwerden des Spekulationsskandals um die Schweizer Großbank UBS wird der Ruf nach einer Ablösung von UBS-Chef Oswald Grübel lauter. Er müsse «Platz machen» forderte etwa das Wirtschaftsmagazin «Cash». Hoffnungen werden auf Ex-Bundesbank-Chef Axel Weber gesetzt, der 2012 in den Verwaltungsrat der UBS einziehen soll und 2013 dort das Ruder übernehmen soll. Gestern war bekannt geworden, dass vermutlich ein UBS-Wertpapierhändler aus London der Bank durch unerlaubte Geschäfte einen Verlust von zwei Milliarden Dollar eingebrockt hat.

Banken / Kriminalität / Schweiz
16.09.2011 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen