News
 

Rüttgers will nicht Fraktionschef werden

Düsseldorf (dpa) - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers beabsichtigt nicht, nach einer eventuellen Abwahl den Vorsitz der CDU-Fraktion im Landtag zu übernehmen. Wie die «Rheinische Post» berichtet, hat Rüttgers dies am Abend im engeren CDU-Landesvorstand in Düsseldorf erklärt. Rüttgers muss in Kürze mit seiner Abwahl als Regierungschef rechnen, da SPD und Grüne eine Minderheitsregierung anstreben. Offenbar will Rüttgers aber den Vorsitz der Landespartei beibehalten, den er seit 1999 innehat.
Regierung / Parteien / Nordrhein-Westfalen
19.06.2010 · 02:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen