News
 

Rüttgers: Röttgen wird auch als Oppositionsführer nach Düsseldorf wechseln

Düsseldorf (dts) - Der ehemalige CDU-NRW-Chef Jürgen Rüttgers erwartet, dass sein Nachfolger Norbert Röttgen im Falle einer Niederlage bei der nächsten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen auch als Oppositionsführer nach Düsseldorf wechselt. In einem Interview der "Bild-Zeitung" sagte Rüttgers: "Der Landesvorsitzende hat klipp und klar gesagt, dass er im Falle von Neuwahlen nach NRW kommt - und dann dort bleibt. Egal wie die Wahl ausgeht."

Rüttgers fügte hinzu, rasche Neuwahlen wären "das Beste für NRW". Er selbst strebe keine politischen Ämter mehr an: "Das ist vorbei." Seine Partei mahnte der ehemalige Ministerpräsident: "Wir müssen sehr aufpassen, dass die CDU den Charakter als Volkspartei nicht verliert. Deshalb müssen wir den Kern wieder stärker herausstellen: wertgebundene Politik auf der Grundlage der Europäischen Leitkultur, die vom christlich-jüdischen Erbe und der Aufklärung geprägt ist. Soziale Marktwirtschaft statt Marktradikalismus, unbedingtes Eintreten für Europa. Das muss auf dem Bundesparteitag nächste Woche deutlich werden."
DEU / NRW / Parteien
08.11.2010 · 07:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen