News
 

Rüttgers begrüßt Gesprächsbereitschaft der SPD

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) zeigt sich über den Abbruch der rot-rot-grünen Gespräche erfreut.
Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat die Bereitschaft der SPD begrüßt, über eine große Koalition in Düsseldorf zu verhandeln. Die Absage der SPD an Rot-Rot-Grün biete jetzt die Möglichkeit, für stabile Verhältnisse in Nordrhein-Westfalen zu sorgen.

Er freue sich, dass die SPD sein Gesprächsangebot aus der vergangenen Woche angenommen habe, sagte Rüttgers am Donnerstag in Düsseldorf.

Auch CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe begrüßte den Abbruch der rot-rot-grünen Sondierungsgespräche. «(Das ist) eine gute Nachricht für das Land ­ mit Verfassungsfeinden gibt es nichts zu sondieren», sagte Gröhe der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post» (Freitag). Gröhe warb für eine große Koalition. «Nordrhein-Westfalen braucht keine linken Irrwege, sondern stabile politische Verhältnisse», sagte er. «Deshalb ist es gut, dass die SPD nun endlich das Gespräch mit der CDU sucht.»

Thüringens CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hält eine große Koalition in NRW für eine gute Lösung. «Die Erfahrung zeigt, dass in schwierigen Zeiten ein breiter politischer Konsens wichtig ist», sagte Lieberknecht am Donnerstag in Erfurt. Sie ist seit Herbst 2009 Regierungschefin einer CDU/SPD-Regierung in Erfurt. In Thüringen hatte sich die SPD, die auch die Möglichkeit zur Bildung eines rot-rot-grünen Bündnis hatte, im vergangenen Jahr nach langwierigen Sondierungsverhandlungen für eine Regierung mit der CDU entschieden.

Auch der Chef der Jungen Union, Philipp Mißfelder, zeigte sich erfreut über den Abbruch der rot-rot-grünen Gespräche. «Ich begrüße die Einsicht der SPD, dass man mit der Linkspartei nicht regieren kann», sagte Mißfelder «Spiegel Online».

Regierung / Parteien / Nordrhein-Westfalen
20.05.2010 · 22:46 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen