News
 

Rückschlag: Aktie zeitweise nur noch bei Ausgabepreis

New York (dpa) - Nach 20 Minuten an der Börse hat Facebook den ersten Rückschlag einstecken müssen: Der Aktienkurs fiel wieder an den Ausgabepreis von 38 Dollar zurück.

Die Aktie des weltgrößten Online-Netzwerks hatte am Freitag bei gut 42 Dollar eröffnet, war auf 43 Dollar gestiegen - dann fehlte es jedoch an Anlegern, die bereit waren, derart viel für das junge Unternehmen auf den Tisch zu blättern.

Dass der Kurs nicht noch weiter abrutschte, dürfte an den Banken gelegen haben, die Facebook an die Börse brachten. Sie können stützend in den Markt eingreifen - jedoch nur bis zu einem gewissen Punkt. Nach 30 Minuten im Handel ging es für das Papier dann wieder schrittweise aufwärts. Einige Marktbeobachter hatten für den ersten Tag mit drastischen Kurssteigerungen gerechnet.

Computer / Internet / Börsen / USA
18.05.2012 · 18:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen