News
 

Rückgang der Einwohnerzahl schwächt sich ab

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Menschen in Deutschland ist 2010 weniger stark zurückgegangen als in den Vorjahren. Das geht nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vor allem darauf zurück, dass wieder mehr Menschen nach Deutschland kamen als wegzogen. Zudem wurden 13 000 Kinder mehr geboren als 2009. Nach vorläufigen Ergebnissen lebten Ende letzten Jahres 81,75 Millionen Menschen in Deutschland, das waren 51 000 weniger als 2009. In den beiden Jahren davor war die Einwohnerzahl jeweils um mehr als 200 000 gesunken.

Gesellschaft / Statistik
12.07.2011 · 08:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen