News
 

RTL II wechselt von VG Media zu Mediengruppe RTL

München (dts) - Der Fernsehsender RTL II lässt die Urheber- und Leistungsschutzrechte seines Programms im In- und Ausland künftig über die Mediengruppe RTL Deutschland wahrnehmen. Das teilte der Münchner Sender am Mittwoch mit. Damit hat sich RTL II ebenso wie zuvor RTL, VOX, n-tv und Super RTL von der VG Media getrennt. Die Verantwortung für die Urheber- und Leistungsschutzrechte der Programme der Mediengruppe RTL Deutschland im Inland liegt nun unmittelbar beim General Counsel, Ralph Sammeck. Innerhalb der zentralen Rechtsabteilung der Mediengruppe RTL Deutschland solle sich Stefan Sporn um die Urheber- und Leistungsschutzrechte der Sender im Ausland kümmern.
DEU / Fernsehen
14.07.2010 · 10:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen