News
 

Royal Air Force setzt Evakuierungsflüge aus Libyen fort

London (dpa) - Die britischen Luftwaffe hat erneut Ausländer aus Libyen in Sicherheit gebracht. Drei Transportflugzeuge nahmen im Osten des Landes rund 150 Arbeiter von Ölfirmen an Bord und flogen sie nach Malta. Einer sagte nach der Evakuierungsaktion, er habe aus Angst vor Gewalttaten mit rund 40 Kollegen in einem libyschen Dorf fünf Tage in einem Schutzraum ausgeharrt. Die Situation sei höchst angespannt gewesen. Bereits am Samstag hatte die Royal Air Force Ausländer aus dem nordafrikanischen Krisenland ausgeflogen.

Unruhen / Libyen / Großbritannien
27.02.2011 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen