News
 

Rottweiler beißt Baby ins Gesicht

Arendsee (dpa) - Ein Rottweiler hat in Arendsee in Sachsen-Anhalt ein Baby in einem Kinderwagen angefallen und ins Gesicht gebissen. Das sieben Monate alte Mädchen wurde schwer verletzt, aber nicht lebensgefährlich. Ihre Tante war mit dem Kinderwagen und dem Familienhund auf einem Feldweg spazieren gegangen. Als sie dem Mädchen die Nase putzen wollte und dazu das Verdeck herunterklappte, biss der Hund plötzlich zu. Warum ist unklar. Bisher war der Hund nicht als aggressiv aufgefallen.

Notfälle
02.12.2011 · 13:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen