News
 

Rotes Kreuz darf in syrisches Gefängnis - Erneut Tote

Beirut (dpa) - Die syrische Regierung hat dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz erstmals Zugang zu inhaftierten Regimegegnern gewährt. Allerdings könne zunächst nur ein Gefangenlager des syrischen Innenministeriums besucht werden, teilte IKRK-Präsident Jakob Kellenberger mit. Truppen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gingen unterdessen nach Angaben von Aktivisten weiter gewaltsam gegen Regierungsgegner vor. Bei einem großangelegten Einsatz sollen sie neun Menschen getötet haben.

Unruhen / Syrien
05.09.2011 · 19:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen