News
 

Rot-Grün strebt offenbar Minderheitsregierung in NRW an

Düsseldorf (dts) - Die Sozialdemokraten in Nordrhein-Westfalen streben offenbar eine Minderheitsregierung mit den Grünen an. Das berichten derzeit übereinstimmend deutsche Medien. NRW-SPD-Chefin Hannelore Kraft solle demnach Nachfolgerin von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers werden. Die SPD habe diesen Schritt in einer Sondersitzung beschlossen. Geplant sei demnach, dass Kraft spätestens am 13. Juli im Düsseldorfer Landtag gegen Rüttgers antritt. In einem vierten Wahlgang würde der SPD-Landeschefin eine einfache Mehrheit reichen. Die Sozialdemokraten und die Grünen haben in NRW 90 Stimmen, Schwarz-gelb kommt auf 80 Sitze. Die Linkspartei hat elf Mandate. Nach den Landtagswahlen in NRW vom 9. Mai hatte es im Düsseldorfer Parlament keine klaren Mehrheitsverhältnisse gegeben. Zuletzt waren Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und FDP über eine mögliche Ampel-Koalition gescheitert.
DEU / Parteien / Wahlen
17.06.2010 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen