News
 

Rossmann-Chef will kaum Schlecker-Filialen übernehmen

München (dpa) - Die Drogeriekette Rossmann hat nur an 50 bis 80 Märkten des insolventen Konkurrenten Schlecker Interesse. Das sagte Unternehmenschef Dirk Roßmann dem Nachrichtenmagazin «Focus». Mit einem monatlichen Umsatz von im Schnitt 20 000 Euro wie bei Schlecker könne man auf Dauer kein erfolgreiches Drogeriemarkt-Konzept betreiben. Rossmann und dm würden monatlich im Schnitt auf Erlöse von 300 000 Euro kommen. Schlecker hatte gestern mitgeteilt, dass die Drogeriekette zahlungsunfähig ist und in die Planinsolvenz geht.

Handel / Drogerien
21.01.2012 · 12:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen