News
 

Rossi lehnt Ferrari-Angebot ab

Rom (dpa) - Ferrari hat auf der Suche nach einem Ersatz für den verunglückten Formel-1-Piloten Felipe Massa auch Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi das Cockpit angeboten. Rossi hat das Angebot aber abgelehnt. Formel 1 ohne Tests sei mehr Risiko als Spaß. Man könne nicht einfach kommen und versuchen, das Auto in drei Tagen zu verstehen, sagte Rossi in San Marino. Der 30-jährige Italiener absolvierte schon mehrfach Testfahrten im Ferrari, entschied sich aber immer wieder dafür, in der Motorrad-WM zu bleiben.
Motorsport / Formel 1 / Ferrari
05.09.2009 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen