News
 

Rosenmontagsumzug der Stuttgart-21-Gegner

Stuttgart (dpa) - Mehrere tausend Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 haben den Rosenmontag für neue Proteste genutzt. Mit einem altem Wasserwerfer und einem Pritschenwagen mit Karikaturen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Stefan Mappus auf dem Dach zogen sie durch die Stuttgarter Innenstadt. Die Veranstalter zählten bis zu 3000 Teilnehmer, zusammen mit der anschließenden Montagsdemonstration etwa 8000. Nach Polizeiangaben waren es etwa zusammen etwa 2500 Demonstranten.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
07.03.2011 · 20:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen