News
 

Romney würde israelischen Angriff auf Iran dulden

Jerusalem (dts) - Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney würde einen Angriff Israels auf den Iran dulden. Sollte Israel Maßnahmen ergreifen müssen, um den Iran an der Entwicklung von Atomwaffen zu hindern, dann werde Romney diese Entscheidung respektieren, sagte der außenpolitische Berater des ehemaligen Gouverneurs von Massachusetts, Dan Senor. Romney befindet sich momentan im Rahmen einer Auslands-Reise in Israel.

Dort erklärte er am Sonntag, dass er Verständnis für die Sorgen Israels habe, der Iran könnte in naher Zukunft atomar bewaffnet sein. "Auch wir halten es für nicht hinnehmbar, dass der Iran zu einer Atomwaffennation wird", erklärte der republikanische Bewerber um das US-Präsidentenamt. Nach Informationen der "New York Times" wird Romney am Sonntag in einer außenpolitischen Erklärung zudem ein Recht Israels auf einen Präventivschlag gegen den Iran unterstützen.
USA / Israel / Iran / Militär / Weltpolitik
29.07.2012 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen