News
 

Roman Polanski tritt Hausarrest in Gstaad an

Gstaad (dts) - Der Regisseur Roman Polanski ist soeben im schweizerischen Gstaad eingetroffen, um seinen Hausarrest anzutreten. Der 76-Jährige hatte zuvor eine Kaution in Höhe von umgerechnet 2,9 Millionen Euro gezahlt. Medienberichten zufolge sollen sich auch Polanskis Familienmitglieder bereits in dem Chalet befinden. Polanski bleibt solange in Hausarrest, bis die Schweiz über ein Auslieferungsgesuch der Vereinigten Staaten entschieden hat. Ihm wird vorgeworfen, vor mehr als 30 Jahren in den USA eine damals 13-Jährige sexuell missbraucht zu haben.
Schweiz / Leute / Justiz
04.12.2009 · 13:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen