News
 

Roma-Ausweisung in Frankreich beginnt trotz Kritik

Paris (dpa) - Die französische Regierung setzt ihren harten Kurs gegen Roma fort. Morgen sollen etwa 80 Menschen ausgewiesen werden. Die Gruppe soll nach französischen Medienberichten nach Rumänien geflogen werden. Sie verlässt Frankreich nach Regierungsangaben «auf freiwilliger Basis», nachdem jedem der Ausreisenden 300 Euro pro Person sowie 100 Euro pro Kind gezahlt wurden. Bis zum Ende des Monats sollen 700 Roma nach Rumänien und Bulgarien zurückgeflogen werden. Die Aktion stieß im In- und Ausland auf Kritik.

Minderheiten / Frankreich
18.08.2010 · 17:57 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen