News
 

Rom: Verdächtiges Paket löst Fehlalarm in US-Botschaft aus

Rom (dts) - Beim Vatikan in Rom hat am Mittwoch ein verdächtiges Päckchen fälschlicherweise Bombenalarm ausgelöst. Sprengstoffexperten stellten fest, das nur harmlose Materialien in der verdächtigen Postsendung enthalten waren, berichten italienische Medien. Am vergangenen Donnerstag waren in Rom in der Schweizer und der chilenischen Botschaft Briefbomben explodiert.

In beiden Fällen hatten Botschaftsmitarbeiter schwere Verletzungen an den Händen erlitten. Eine anarchistische Gruppe hat sich zu den Anschlägen bekannt. In vielen anderen Ländervertretungen gab es seither mehrmals Fehlalarm.
Italien / Kriminalität
29.12.2010 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen